Sprache


Thommi Baake arbeitet als Sprecher für Hörspiele, Dokumentationen, Werbung, Hörbücher etc.

 

Er hat eine warme, markante, sehr flexible Stimme.

 

Thommi Baake spricht folgende Dialekte, Sprachen und Sprachfärbungen:
Dialekte: Hessisch, Bayrisch, Sächsisch, Norddeutsch, Berlinerisch.
Folgende Deutsch-Mischakzente: Tschechisch, Russisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch.
Sprachen: Britisches- und Amerikanisches-Englisch, Niederländisch.


Audiographie

Sprecher, Autor, Produzent, Regisseur, wenn nicht anders angegeben

2022 "Der Ohrwurm mochte die Taube nicht leiden - Ein Joachim Ringelnatz Hörbuch
2020 "Zwei Freunde im Wald" - Abenteuer-Hörspiel für Menschen ab sechs Jahren

2019 "Hallo Taxi 3811" - Radiowerbung für die App cab4me (Nur Sprecher)

2016 "Manchmal ist die Geschirrrückgabe einfach nicht zu finden" - CD mit Hörstücken als Beilage zum Buch.

2016 "Wahlen sind nötisch-aber sischär" - Nominiert für den MikroFlitzer beim 7. Berliner Hörspielpreis 2016

2014 "Der Elefantenjunge" - Hörspiel nach Rudyard Kiplings Dschungelbüchern - Bonus CD zur DVD

2014 "Wie Baktschekistan sich fast zur Fußballweltmeisterschaft 1972 in Mittelamerika qualifiziert hat"

2014 "Briefe von Herbert" - CD mit Briefen
2012 "Stina und Tims Abenteuer in der Trollstadt" - Hörspiel Beilage für das Buch "Die Rückkehr der Leuchtgiraffen"
2010 Drei Hörspiele für das Buch "Erwin und die Leuchtgiraffen"

2008 „Jazzradio 92,35“

2003 „Die Tasse auf dem Kopf“ - Küchenschabe - WDR (nur Sprecher)

1999 „Über die Psychologie des Leserbriefschreibens“ - verschiedene Rollen - MDR (nur Sprecher)

1998 „Habenichts-Legende“ - Der Grillkönig - SFB  (nur Sprecher)
1998 „Alles oder nichts“ - Inneres Ich - SWR
(nur Sprecher)

1997 "Diverse Comedyaufnahmen" u.a. "Kinoradiospot: Neues vom Häcksler"